Focus on Excellence

Meilensteine unserer Unternehmensgeschichte

Tradition trifft auf Innovation:
Seit 90 Jahren gemeinsam voran.

Visionäre Pioniere, revolutionäre Neuentwicklungen und weltweite Expansionen – die besonderen Meilensteine in der Entwicklung der Dr. Schneider Unternehmensgruppe haben in den vergangenen Jahrzehnten einen einzigartigen Weg markiert.

Einen Weg mit Höhen und Tiefen, Kurven und Geraden, der jedoch vor allem immer eines war: ein gemeinsamer Weg der Menschen, die sich stets mit Mut, Weitblick und Engagement für unser Unternehmen stark gemacht haben.

  • 90 Jahre Dr. Schneider – zu den Highlights des Jubiläumsjahres zählen die Einweihung des neuen Management- und Project-Centers am Standort Kronach-Neuses sowie der neuen Produktionshalle im Werk Polen.
    2017
  • Höhepunkte des Jahres 2016 waren die Einweihung des neuen Forschungs- und Entwicklungszentrums mit Platz für rund 200 Mitarbeiter sowie der Spatenstich für das Management- und Project-Center am Standort Kronach-Neuses.
    2016
  • Der Spatenstich für das Forschungs- und Entwicklungszentrum, die Inbetriebnahme des IT-Competence-Centers und der Betriebskantine am Stammsitz Kronach-Neuses sowie die Entwicklung des Breitbandausströmers – die Meilensteine 2015.
    2015
  • Die Verschmelzung der Standorte in Radomierz (Polen), die Inbetriebnahme des neuen Werkes in Russell Springs (USA) und der Start der Spritzgießfertigung in Liaoyang (China) – das sind die internationalen Höhenpunkte 2014. Im deutschen Werk Judenbach startete zudem der 4-K-Mehrkomponenten-Spritzguss sowie die UV-Lackierung. Technologisches Highlight war die Entwicklung der MuCell-Technologie.
    2014
  • Meilenstein des Jahres 2013: Die Verdopplung der Produktionsfläche im polnischen Werk Radomierz.
    2013
  • Die Dr. Schneider Unternehmensgruppe eröffnet ihr neues Werk in Liaoyang/China. Technologische Meilensteine des Jahres 2012: Mehrkomponenten-Spritzguss, Heißprägen und IMD.
    2012
  • Neue Kompetenzen im Bereich Schwarz-Hochglanz Oberflächen und Multilayer-Technologie.
    2011
  • Das Kompetenzzentrum für Oberflächenveredelung in Tschirn erhält ein neues Highlight: Die Roboterlackieranlage geht in Betrieb.
    2009
  • Die Gründung der Dr. Schneider Automotive Trading Co. Ltd., in Shanghai/China ist einer der Meilensteine 2008. Zudem geht eine zukunftsweisende Innovation in Serie: der elektrische Schwenkausströmer mit Prospektmodus, erstmals verbaut im Jaguar XF.
    2008
  • Zu den technologischen Höhepunkten 2007 zählt das Tankmodul.
    2007
  • Internationaler Meilenstein: Das neue Werk in Radomierz/Polen wird eröffnet.
    2006
  • Eröffnung eines Büros in Spišská Nová Ves, Slowakei.
    2005
  • Die Dr. Schneider Unternehmensgruppe führt eine neue Technologie ein: Stoffhinterspritzen.
    2003
  • Die Dr. Schneider Unternehmensgruppe geht in die Hände der dritten Familiengeneration über.
    2001
  • Zur Jahrtausendwende startet die Fensterrahmenproduktion. Zudem gründet die Dr. Schneider Unternehmensgruppe ein Werk in den USA.
    2000
  • Die Dr. Schneider Unternehmensgruppe eröffnet ein Büro in São Paulo/Brasilien.
    1996
  • Die Internationalisierung schreitet voran. Im Jahr 1995 wird ein weiteres Werk in Jelenia Gora/Polen gegründet. Technologischer Höhepunkt des Jahres: Folienhinterspritzen.
    1995
  • Meilenstein des Jahres 1990: Nach der Öffnung der innerdeutschen Grenze gründet Dr. Schneider ein Werk im thüringischen Judenbach.
    1990
  • Das neue Hochregallager im Stammwerk Kronach-Neuses wird eingeweiht.
    1989
  • Die erste Lackieranlage der Unternehmensgruppe wird im Jahr 1987 in Betrieb genommen.
    1987
  • In Tschirn im nordöstlichen Landkreis Kronach wird das neu errichtete Produktionswerk eingeweiht.
    1986
  • Der Erfolg hält an: In Kronach-Neuses wird im Jahr 1985 die Spritzerei erweitert.
    1985
  • Die Dr. Schneider Unternehmensgruppe produziert den ersten Luxusausströmer.
    1982
  • Technologischer Höhepunkt: das erste Patent „Luftleitwalze für Luftdüsen“ mit der Patentnummer DE7720545U wird angemeldet.
    1977
  • Die Internationalisierung des Unternehmens nimmt ihren Lauf. Als erster Auslandsstandort wird im Jahr 1973 das Werk in Valencia/Spanien gegründet.
    1973
  • Der Zweigbetrieb in Nordhalben im nordöstlichen Landkreis Kronach wird eröffnet.
    1970
  • Im Jahr 1959 folgt ein weiterer Meilenstein: Das Unternehmen verlässt das ehemalige „Tengelmannhaus“ in der Kronacher Rosenau und zieht in das neugebaute Stammwerk in Kronach-Neuses.
    1959
  • Mit dem Einstieg in die Automobilindustrie wird die Basis für den späteren Erfolg der Dr. Schneider Unternehmensgruppe geschaffen. Für die Kunden Daimler und Ford produziert Dr. Schneider Aschenbecher, die in Armaturenbretter integriert werden.
    1956
  • Ein weiterer Meilenstein ist erreicht: Dr. Franz Schneider übernimmt die Geschäftsführung. Die Produktion von Zigarren wird eingestellt.
    1955
  • Etablierung der Spritzgießfertigung.
    1940
  • Franz Schneider sen. gibt seinem Unternehmen mit der Verarbeitung von Bakelit ein zweites Standbein – die Geburtsstunde der Kunststofffertigung bei Dr. Schneider.
    1936
  • Franz Schneider gründet die Firma und legt den Grundstein für eine einzigartige Unternehmensgeschichte – vom Zigarrenhersteller zum weltweit gefragten Automobilzulieferer
    1927

FOCUS ON EXCELLENCE

Erfahren Sie mehr über unser international erfolgreiches Unternehmen.

  • Follow us.