11.01.2018

Mobilität neu gedacht: Multifunktionale Systeme „to go“


Las Vegas/Kronach-Neuses. Vom mobilen Office über den digitalen Erlebnisraum bis hin zur entspannten Wohlfühlzone – die automobile Welt wandelt sich rasant. Als Partner der Schweizer Ideenschmiede Rinspeed hat die Dr. Schneider Unternehmensgruppe ihre Visionen vom Fahrzeuginnenraum der Zukunft bereits zum dritten Mal greif- und erlebbar gemacht. Im neuen Concept Car Snap, das nun auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas vorgestellt wurde, präsentiert der oberfränkische Automobilzulieferer zwei multifunktionale Ablagesysteme. Dabei stehen innovative Technik und anspruchsvolle Ästhetik, komfortables Ambiente und höchste Usability im Fokus.

Autonomes Fahren hebt den klassischen Fahrzeugraum auf und stellt völlig neue Anforderungen an das Interieur. Intelligente, benutzerfreundliche und intuitiv bedienbare Funktionsbereiche werden teilweise unsichtbar in die Oberflächen eingepasst und steigern so den Nutzwert im Fahrzeuginnenraum. Der Trend geht zu einer reduzierten aber exklusiven Ausstattung. Die Ablagesysteme der Dr. Schneider Unternehmensgruppe sind kompakt, klug und praxisnah. Das Interieur der neuesten Generation wird geschickt integriert, gekonnt inszeniert und ist individuell anpassbar – so lässt sich der Raumbedarf voll ausschöpfen.

Multifunktional statt nur funktionell: Die innovativste Neuentwicklung ist ein mobiles Ablagesystem, dessen Funktionalität bis ins kleinste Detail durchdacht ist. Das Ablagesystem besteht aus zwei Elementen: Einem robusten Ablagekoffer sowie einer Wanne im Fahrzeuginnenraum. Über eine Lasche lässt sich der Koffer bequem aus der Wanne entnehmen und bietet beispielsweise als Office-Box maximale Flexibilität bei der Nutzung. Dabei ist alles sicher verstaut und schnell zur Hand: Im großen Fach des Koffers, welches über ein Lamellenrollo geöffnet und geschlossen wird, sorgen eine Gummimatte sowie auf verschiedenen Höhen angebrachte Gummibänder für Halt und Ordnung. Zwei Seiteneingriffe unterstützen nicht nur bei der schnellen wie einfachen Zuführung und Entnahme der Utensilien – sie erweitern die Nutzungsmöglichkeiten der mobilen Ablage sogar. So können durch die geöffneten Seiteneingriffe zylindrische Gegenstände wie eine Flasche oder ein Regenschirm durchgelagert werden. Kleinere Alltagsgegenstände lassen sich ideal im oberen Klappfach des Koffers verstauen. Für Tragekomfort außerhalb des Fahrzeugs sorgt ein Griff, der sich bei Bedarf ausziehen lässt. Die mobile Ablage besticht jedoch nicht nur durch ihre Funktionalität, sondern ist dank bläulichen Milchglas-Elementen und integrierten Beleuchtungsmodulen auch optisch ein Highlight.

Die zweite von Dr. Schneider im Snap umgesetzte Produktidee ist eine multifunktionale Mittelablage mit zwei Fächern, die sich dank der geschickten Integration harmonisch in das Gesamtdesign einfügt. Im aufgeklappten Zustand lässt sich eine flache, rutschsichere Ablage samt induktivem Ladesystem für Smartphones ausziehen. Zwei seitlich angebrachte Cupholder sowie praktischer Stauraum im hinteren Bereich runden das obere Fach ab. Im unteren Fach der Konsole wurden eine rutschfeste Gummimatte sowie Gummibänder angebracht. So finden verschiedenste Gegenstände flexibel Platz und der Fahrzeuginnenraum bleibt aufgeräumt und sicher. Dank der seitlich integrierten Beleuchtungsmodule sorgt die vielseitige Ablage zudem für Wohlfühlatmosphäre.

„Unser Anspruch ist, innovative und neue Produkttechniken mit hochwertigen Oberflächentechnologien und intelligenten Funktionen zu verknüpfen und so den Innenraum von morgen aktiv mit zu gestalten.“, fasst Markus Langbein, Leiter Vertrieb und Marketing, die Motivation von Dr. Schneider zusammen. „Dank ihrer Kompaktheit und großen Flexibilität bieten unsere Entwicklungen zudem viel Freiraum für eine zukunftsweisende Nutzung des Fahrzeuginnenraums.“

Weitere Informationen zum Concept Car finden Sie hier.

Mit der mutlifunktionalen Mittelablage von Dr. Schneider
sind alle Gegenstände sicher verstaut.




Zurück zur Übersicht

FOCUS ON EXCELLENCE

Bleiben Sie stets bestens über
Dr. Schneider informiert

Pressekontakt



Ria Schuberth

Leiterin Kommunikation
T +49 9261 968-1352
M +49 170 4416781
E ria.schuberthdr-schneidercom

 



Kerstin Klinger

Projektbearbeiterin Kommunikation / Presseverantwortliche
T +49 9261 968-1636
E kerstin.klingerdr-schneidercom

  • Follow us.